Solo!?

Alleine, zu zweit oder in Gruppe.

Es gibt viele Möglichkeiten, zu wievielt man urlaubt. Ich bin über einen Artikel bei ze.tt gestoßen: „Warum ich allein reise…

Es macht Spaß, alleine zu verreisen. Ich bin gerne alleine an Orten, an denen ich zuvor nicht war. Ein mal im Jahr sollte man das mindestens machen. Natürlich darf man nicht denken, dass man Neuland enteckt, sobald man alleine verreist. Es ist wie bei einer Google-Suche: Irgendwer hat es schon gemacht.
IMG_0649.jpg
Trotzdem macht das Spaß: Ich bin auf mich allein gestellt und verlasse mich [nur] auf mich. Wenn es gut läuft, dann wegen meiner Planung – wenn es schlecht läuft, dann auch 🙂 Das sollte man sich stets vergegenwärtigen: Ich bin hier, weil mich meine Handlungen hier hin gebracht haben.

Das hat in der Tat nichts mit Gottvertrauen, Mut oder Lebensmüdigkeit zu tun.
An den meisten Orten dieser Welt passiert einem gar nichts, so lange man seinen gesunden Menschenverstand nicht ausschaltet – zumindest sollte die Kreditkarte gedeckt sein und der Mund ein Lächeln hervorbringen. Eins von beiden wird einen schon „retten“.

Und wenn ich nicht gerade alleine verreise, dann gerne auch mit meiner Freundin. Zu zweit ist auch schön.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.