Bewertung: Hyatt Regency Köln, Azaleen-Suite

hyatt regency cologne köln

Nach einem nicht letzten ganz so gelungenen Aufenthalt [Review], lief diesmal sehr viel sehr richtig im Hyatt Regency Köln.

hyatt regency cologne köln
So geht Ausblick
Lage

Das Hotel liegt auf der Schäl sick, also rechts rheinisch. Dadurch genießt man einen uneingeschränkt tollen Blick auf den Dom. Bei der Buchung sollte man genau darauf achten. Zum Dom sind es zu Fuß knapp 15 min., Bahnhof Deutz und Messe liegen quasi um die Ecke.

Wir hatten auch abends kein Problem, aus der City das Hotel zu erreichen: Der gut vernetzte ÖPNV macht das möglich.

Hyatt Regency Köln

Beim letzten Mal wurde die Lobby großräumig renoviert. Das hat dem Haus auf jeden Fall gut getan! Der Eingangsbereich wirkt aufgeräumt und frisch, das gefällt.

Check-In

Da die Empfangstresen in der Lobby am Freitagnachmittag gut besucht waren, baten wir den Concierge, uns den Fahrstuhl zur Club-Etage freizuschalten.

Wir haben dann flugs in der Club Lounge eingecheckt. Vorab habe ich schon online meinen Diamond-Willkommensgruß ausgewählt: 1.000 Punkte. Wein und Sekt gibt es ohnehin beim evening spread im Club.

Azaleen-Suite

Dank Suite-Upgrade ging es in die Azaleen-Suite. Diese gefiel uns richtig gut. Sie liegt im südlichen Eck (natürlich mit Rheinblick) und gewährt so nahezu rund um die Uhr schönes Sonnenlicht.

Vom Flur aus geht es entweder zum Schlafzimmer (mit Bad) oder in den Essbereich (mit Minibar und Nespresso – und weiterer Toilette). Das Wohnzimmer schließt an den Essbereich an und bietet durch eine Schiebetür auch Zugang zu dem Schlafzimmer. Die Aufteilung ist gut arrangiert.

Das Parkett ist an einigen Stellen etwas abgewetzt und gibt dem Wohnbereich eher etwas wohnliches. Die vollständige Minibar ist inklusive.

Das Bad ist zwar genauso aufgebaut wie in den regulären Zimmern, aber hier stehen dem Gast die exklusiveren Artikel zur Verfügung: Molton Brown.

hyatt regency cologne köln

Das Internet ist leider nicht in allen Bereichen der Suite gleich gut zu nutzen.

hyatt regency cologne köln

hyatt regency cologne köln

hyatt regency cologne köln

hyatt regency cologne köln

hyatt regency cologne köln

Exkurs: Suite-Upgrade

Als Diamond stehen einem 4 Diamond-Suite-Upgrade pro Jahr zu. Jedes reguläre Hyatt-Mitglied kann mit 6.000 Punkten pro Nacht eine normale Buchung upgraden in eine Suite. Das geht immer dann, wenn eine Suite verfügbar ist.
[Hyatt-Suite: Günstiger mit Punkten]

Normalerweise ruft man nach der Buchung die Service-Hotline an, um das Upgrade durchzuführen. Da zu dem Zeitpunkt meiner Buchung keine reguläre Suite verfügbar war, habe ich direkt im Hotel angerufen. Der Mitarbeiter war sehr freundlich und bestätigte mir umgehend das Upgrade.

hyatt regency cologne köln
Keine Suite ohne Obst
hyatt regency cologne köln
Wer wählt als Begrüßungsgeschenk den Wein, wenn dieser eh in der Suite wartet?
Club Lounge

Der Regency Club ist eine Wohltat. Nach der Autofahrt waren wir froh, uns hier zu stärken.

Wie auch beim letzten Mal gab es am Abend warme Pasta und allerhand kalte Häppchen, sowie Salate und Käse. Das leibliche Wohl runden Weine, Sekt und frisch gezapftes Bier ab.

Zum Frühstück gibt es eine gute ausgewogene Auswahl sowie frisches Obst. Nachmittags werden Küchlein serviert.

hyatt regency cologne köln
Kalte Salate am Abend
hyatt regency cologne köln
Leckere Häppchen
hyatt regency cologne köln
Schickes Frühstück
Frühstück

Als Diamond konnten wir das Frühstück zusätzlich zum Club auch im Restaurant genießen. Das Frühstück überzeugt weiterhin, diesmal war es nicht so überlaufen wie beim letzten Mal. Auswahl und Frische überzeugen. Ein wenig skurril wirkt es nur, wenn zeitgleich 5 bis 6 Kellner/innen an den Kaffeemaschinen stehen und auf den jeweiligen Kaffee warten.

hyatt regency cologne köln
Fisch und Fleisch – geht immer
hyatt regency cologne köln
Smoothie und Capuccino und Omelette 🙂
Check-Out

Den Late-Check-Out um 16 Uhr haben wir in der Lobby vorgenommen. Praktischerweise führte genau der Mitarbeiter diesen durch, der mir telefonisch das Suite-Upgrade zugesichert hat. Wir schnackten ein wenig und er war so freundlich, uns die Tiefgarage kostenfrei zu überlassen.
Merci Beaucoup!

Preise & Punkte

Zusätzlich zu den regulären Punkten (zzgl. 30% Diamond-Bonus) habe ich bereits vorab online die 1.000 Extrapunkte gewählt. Wozu sollte ich Früchte oder Wein auswählen, wenn diese ohnehin in der Suite bereit stehen?
Guten Sekt gibt es übrigens beim evening spread in der Club Lounge 🙂

hyatt regency cologne köln

hyatt regency cologne köln

Fazit

Das Hyatt Regency Köln hat sich diesmal von der schönsten Seite gezeigt. Wir haben von Ankunft bis Abfahrt einen angenehmen Aufenthalt genossen. Nach dieser Erfahrung steht das Hyatt ganz vorne in unserer Gunst Kölner Hotels.

 

2 Gedanken zu „Bewertung: Hyatt Regency Köln, Azaleen-Suite“

    1. Den Bädern, sowie Teilen der Suite, sieht man ihr Alter an. Vor allem die Bäder wirken auch sehr amerikanisch (fester Duschkopf). Das könnte schöner sein.
      Ich bin bei Pasta wählerisch und fand sowohl die warmen als auch die kalten Nudeln durchaus genießbar. Wie alle Speisen in der Club Lounge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.