DB Sparpreis Gruppe

Die Deutsche Bahn sorgt stets für Verwunderung. Zuletzt habe ich eine Reise für 6 Personen buchen wollen. Klingt einfach – ist es aber nicht:
Gruppe ist nicht gleich Gruppe…

Auf bahn.de wird zwischen 1 bis 5 und 6 und mehr Personen unterschieden:

  1. Bei 1-5 Personen ist es, wie gewohnt, ganz easy:
    Relationssuche und Sitzplatzauswahl und -reservierung gehen einfach von der Hand. Flex- und Sparpreise (für 1. und 2. Klasse) können ausgewählt werden. BahnCards werden anerkannt.
  2. Ab 6 Personen gilt man bei DB als Gruppe – und dann wird es kompliziert:
    Online kann nur der Sparpreis Gruppe gebucht werden. Flexpreis Gruppe und Gruppe&Spar kann man sich online angucken, sind aber nur in DB-Reisezentren zu erwerben. BahnCards werden nicht anerkannt.
Buchung: Gruppe (6)

Wir haben uns nun zu sechst zusammengefunden und wollen von Uelzen nach Garmisch-Patenkirchen fahren. Da es im Sommer dort sehr hübsch sein soll, fahren wir für ein kurzes Wochenende runter.

Der Preis für den Sparpreis Gruppe ist schon eine Ansage:

db deutsche bahn einzelbuchung gruppenbuchung gruppe sparpreis gruppe flexpreis gruppe gruppe&spar

528 Euro sind pro Person immerhin noch 88 Euro. In dem Preis enthalten sind bereits die Sitzplatzreservierungen. Dennoch halte ich einen Sparpreis für 44 Euro je Richtung noch für zu hoch.

Buchung: Einzel (x6)

Bei der Einzelbuchung steht uns die normale Buchungsmaske zur Verfügung. Nun suchen wir für 5 Personen die obige Fahrt nochmals. 2 Mitreisende besitzen eine BahnCard 25 (die BC 50 gibt bei Sparpreisen im Übrigen auch 25% Rabatt) – und siehe da, die Fahrt ist um einiges günstiger:

db deutsche bahn einzelbuchung gruppenbuchung gruppe sparpreis gruppe flexpreis gruppe gruppe&spar

191 Euro, das macht pro Person gut 38 Euro. Wir gehen davon aus, dass auch die Einzelbuchung für die sechste Person zum gleichen Preis gebucht werden kann.

Fairerweise sollte man nun noch die Sitzplatzreservierung hinzufügen. Wir wollen doch schließlich zusammensitzen. Auch das ist kein großes Problem, bei den meisten Fernverkehrszügen kann man den Sitzplatz selbst aussuchen. So können wir mehrere Reservierungen einfach zusammenfügen:

db deutsche bahn einzelbuchung gruppenbuchung gruppe sparpreis gruppe flexpreis gruppe gruppe&spar

Et voilà. die Reservierung kostet 4,50 Euro pro Person und Richtung. Addieren wir die zu dem obigen Preis kostet die Hin- und Rückfahrt gut 47 Euro.

Fazit

Die Differenz beträgt in obigem Beispiel rund 40 Euro pro Person. Für den ein oder anderen mag es zu mühsam sein, mehrere Einzelbuchungen zu kombinieren, aber die Preisdifferenz macht das bisschen an Arbeit schnell wieder wett.

Die Buchungsmaske der Deutschen Bahn ist leicht verständlich und macht meistens Sinn. Leider kann man das von dem Preis- und Tariftableau nicht sagen. Es gilt stets, Preise und Leistungen zu vergleichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.