Kooperation: DB und Maxdome

deutsche bahn db maxdome onboard wifiimice ice-portal wifi im ice zug internet streaming streamen

Über die Kooperation zwischen Deutsche Bahn und Maxdome habe ich bereits hier geschrieben: 1 DB-Ticket und 3 Monate Maxdome für 35 Euro.

Neu: Kostenfreie Filme und Serien mit Maxdome

Nun wird diese Kooperation intensiviert. Im ICE-Portal können wir uns nun diverse Filme und Serien während der Fahrt kostenfrei anschauen. Das Angebot des Portals maxdome onboard geht jedoch noch weit darüber hinaus:

Das kostenfreie ICE Portal ist Ihr Info- und Entertainmentportal im ICE und bietet Ihnen spannende Information und beste Unterhaltung während Ihrer Reise an Bord unserer ICE-Züge.
Schauen sie hier ab sofort kostenlos Filme und Serien oder wählen Sie aus einem bunten Angebot an Hörbüchern und Spielen. Inspiration und Tipps zu Ausflugszielen oder Reisen und kurzweilige Artikel finden Sie im Städtejournal, unter Reisen und Entdecken und in der Lesezeit. Mit dem Nachrichtenbereich bleiben Sie jederzeit bestens informiert und im Zeitungskiosk finden Sie mit aktuellen Tageszeitungen noch weiteren Lesestoff.

Wir haben die Wahl zwischen 50 kostenfreien Inhalten (im maxdome Gratis-Bereich) oder bis zu 1.000 Inhalten (im maxdome Paket) für 7,99 Euro pro Monat.

Wie?

Wir müssen die Angebote nicht herunterladen. Wir melden uns nur vorab bei WIFIonICE an. Über einen lokalen Server im Zug erhalten wir Zugang zu den Filmen, Serien etc. Für das Smartphone gibt es passende Apps für Android und iOS. Das persönliche Datenvolumen (2. Klasse: 200 MB) wird nicht verbraucht.

Wo?

Bislang wird maxdome onboard ausschließlich im ICE – hier in beiden Klassen – angeboten. Leider sind Fahrgäste im IC ausgeschlossen.

Das Angebot gilt auch nur in den Zügen – die Fortsetzung eines Filmes auf dem Weg vom Bahnhof nach Hause funktioniert nicht. Die Nutzung in einer der DB-Lounges ist wohl auch nicht vorgesehen.

Fazit

Mit diesem Angebot zeigt die Deutsche Bahn, dass sie – endlich – vermehrt auf die Fernbus-Konkurrenz eingeht und für den Fahrgast einen Mehrwert schaffen will. Leider sind die Fahrgäste im Intercity hiervon ausgenommen.

Bleibt zu hoffen, dass das Angebot ruckelfrei gestreamt werden kann…

Inside.Bahn





Bumsbude Kategorien