IHG PointBreaks werden meist teurer

Holiday Inn Frankfurt Airport flughafen wasserkocher pointbreaks teurer British Airways Executive Club: 35% Bonus bei Transfer ihg

Leider haben wir dieses Jahr noch nicht die IHG-Fahnenstange erreicht. Nun wird die PointBreaks-Promo umgebaut – und Hotels meist teurer!

IHG PointBreaks: Teurer

Wir buchen ausgewählte Hotels für sehr geringe 5.000 Punkte je Nacht…

…und sparen enorm viele Punkte dabei.

So lieben wir das: Wir sammeln oder kaufen Punkte, um diese für schmale Beträge einzulösen!

Nun wird diese Promo umgebaut, leider werden die meisten dieser ausgewählten Hotels dadurch teurer.

Es gibt es nun drei Kategorien:

  • 5.000 Punkte/ Nacht
  • 10.000 Punkte/ Nacht
  • 15.000 Punkte/ Nacht

Natürlich dürften auch die teuren Kategorien mit 15.000 Punkten/ Nacht immer noch günstiger sein als zu „normalen“ Zeiten – aber der Zauber der PointBreaks-Promo scheint verloren.

Preview

Zum Start des neuen Kategorien-Modells werden mindestens drei InterContinental (2 x 10.000, 1 x 15.000) sowie das Crowne Plaza Berlin Potsdamer Platz (15.000 statt regulär 30.000) zu buchen sein.

Im Laufe des Tages wird die Preview-Liste bei IHG Rewards Club veröffentlicht.

Fazit

Vermutlich wird die Liste der Hotels zu Beginn der PointBreaks-Neustrukturierung ansehnlicher sein als zuletzt. Wollen wir hoffen, dass dies auf Dauer Bestand hat…

IHG Rewards Club ändert (meist: verteuert) Reward Nights 2018
IHG Rewards Club: Negative Änderung der Bestpreis-Garantie
InterContinental Ambassador: Preis-Erhöhung 2018

Dank an YHBU.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.