Lufthansa + SWISS: Meilen-Upgrade in First Class (aus ALLEN Business Class Buchungsklassen)

Neuerungen in der Miles & More Flugprämientabelle Bewertung: Lufthansa First Class von Frankfurt nach Hong Kong (LH 796) FRA HKG meilen upgrade business class first class

Vielflieger-Programme sind häufig eine Wissenschaft für sich. Vor allem, wenn wir mit den Meilen nicht einen Prämienflug buchen wollen, sondern wenn wir ein Meilen-Upgrade von einer Klasse in die nächst höhere ergattern wollen.

Meilen-Upgrade in First Class

Bei Miles & More (Lufthansa und SWISS) hat sich zum Glück das Meilen-Upgrade in die First Class vereinfacht!

Entscheidend ist für ein Meilen-Upgrade häufig genug die Buchungsklasse, in der wir das Ticket gebucht haben. Die Buchungsklasse ist nicht immer auf den ersten Blick ersichtlich.

Bislang waren für das Meilen-Upgrade in die First Class bei Lufthansa (LH) und SWISS (LX) einige Buchungsklassen komplett ausgenommen, da hatten wir schlichtweg keine Chance auf die wunderschöne erste Klasse.

Neue Regelung

Erfreulicherweise haben sich hier die Regeln geändert: Zum Guten.

Wir können nun ALLE Business-Class-Buchungen mit Meilen in die First Class upgraden!

Der Spaß kostet uns natürlich ein paar extra Meilen. Für die günstigen Buchungsklassen (P, Z) wird ein Aufschlag (20.000 Meilen) fällig.

Von Europa nach Nordamerika (one-way)

  • Business Class -> First Class: 50.000
  • Business Class, Buchungsklasse P oder Z -> First Class: 70.000

Von Europa nach Südostasien (one-way)

  • Business Class -> First Class: 65.000
  • Business Class, Buchungsklasse P oder Z -> First Class: 85.000

Bei LX und LH sind Upgrades aus den Buchungsklassen P und Z gegen einen Aufschlag von 20.000 Prämienmeilen möglich.

Lohnt das?

Vergleichen wir die Upgrades aus P und Z mit Prämienflügen:

Von Europa nach Nordamerika (one-way)

  • Business Class Flug (P, Z): Cash-Preis + 70.000 Meilen
  • Prämienflug First Class: 85.000 Meilen

Von Europa nach Südostasien (one-way)

Wir sehen, dass die Meilen-Differenz zwischen minimal ist. Bei dem Upgrade müssen wir natürlich die Grundlage (Cash-Preis) mit einrechnen!

Fazit

Ein Upgrade aus den Buchungsklassen P, Z lohnt im Grunde nur, wenn wir hin/rück günstig in Business Class gebucht haben und das Upgrade nur für eine Richtung des Fluges nutzen bzw. unser Meilenkonto bis zum Bersten gefüllt ist.

Bevor wir einen Toaster im Worldshop kaufen, setzen wir uns lieber in die First Class von Lufthansa oder SWISS.

Miles & More: Upgrade-Prämien – Mit den Prämienmeilen höher hinaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.