AccorHotels auf Einkaufstour: Mövenpick und Atton

accorhotels übernahme mövenpick atton mantra accor le club leclub

AccorHotels baut sein Portfolio beständig aus: In Europa kommen wir kaum an der französischen Hotelkette vorbei und international werden weitere Marken hinzugekauft. So finden sich nun Mövenpick und Atton bei AccorHotels wieder.

AccorHotels auf Einkaufstour: Mövenpick und Atton

Beide neuen Marken stärken die Kette auf außer-europäischen Märkten.

Die Schweizer Mövenpick Hotels & Resorts [Link] ist nicht nur in Europa bekannt und gut vertreten, auch im arabischen Raum gibt es diverse Mövenpick-Hotels. Aktuell gibt es 84 Hotels. Die Hotels sollen wohl noch dieses Jahr in das Loyalitätsprogramm Le Club integriert werden. Der Deal besitzt einen Wert von 482 Millionen Euro.

Die chilenische Marke Atton Hotels [Link] besitzt überschaubare neun Hotels, vor allem in Südamerika.

Ende letzten Jahres wurde zudem die Übernahme der australischen Hotelkette Mantra Hotels [Link] bekanntgegeben. Deren 127 Hotels teilen sich auf folgende Marken auf: Peppers (28), Mantra (75), BreakFree (24).

Fazit

Für uns ist es besonders schön, wenn die neuen Marken schnell in das Loyalitätsprogramm Le Club integriert werden. Zum einen können wir dort Punkte sammeln und einlösen und zum anderen bietet dies auch häufig die Möglichkeit, einen Status leicht zu erreichen/ sichern:
Integration Fairmont, Raffles, Swissotel: AccorHotels Le Club Platinum einfach bis Ende 2019 sichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.