AB goes HK

Aviation Week schreibt, dass Air Berlin ab Herbst 2017 Hong Kong direkt anfliegen wird. Ein Direktflug heißt, dass weder Etihad auf dem Weg nach Asien genutzt wird, noch dass man im  Etihad-Hub Abu Dhabi umsteigen muss.

Bislang fliegt Air Berlin Langstrecke eigentlich nur (noch) Richtung amerikanischer Kontinent. Käme nun Asien (zumindest HK) dazu, würde das ganz neue Horizonte erschließen.

Wir erinnern uns: In Asien bestehen dank topbonus sehr viele verrückte Sweet Spots. Somit kosten auch weite Business-Class-Flüge in und um Asien nicht so viele Meilen wie eigentlich gedacht.

Wenn wir nun schon Air Berlin fliegen, sollten wir uns auch diese Promo nicht entgehen lassen, um das Punktekonto schon einmal aufzupäppeln:
Bis zu 7.500 Status- und Prämienmeilen extra sichern. „AB goes HK“ weiterlesen