Wir fliegen in die Staaten…

…noch dürfen wir das! 😀

YHBU hat zwei schöne Möglichkeiten entdeckt, mit oneworld-Airlines über den großen Teich zu jetten. 1.200 bis 1.300 Euro kostet der Spaß – natürlich in Business Class:

  1. Der Clou ist, dass Abflug- und Wiederankunftsort nicht identisch sind (Gabelflug). Das mag den ein oder anderen abschrecken, spart aber immens viel Geld.
    Amsterdam – New York – Paris, Hinflug 27.2., Rückflug 19.3., Flüge mit British Airways und American Airlines1.220 Euro.
  2. Diesmal direkt von Deutschland aus nach Chicago – und das sogar im August!
    München – Chicago, Hinflug 2.8., Rückflug 12.8., alle Flüge mit American Airlines: 1.320 Euro. Es scheint, dass dieses Angebot nur bei Expedia zu finden ist.
    Für diese Reise (via PHL) erhalten wir bei topbonus in den AA-Buchungsklassen D und I 125% der Entfernungsmeilen: 12.000 Status-/Prämienmeilen.

Ihr könnt die Flüge direkt bei den Airlines oder bei Expedia, Momondo etc. pp. buchen.

Etihad Silver: Läuft.

Vielen Dank an Etihad Guest, denn es bringt uns quasi aus dem Nichts einen Status ein 😉

Runway to Runway

Das Programm und die Zielgruppe habe ich bereits beschrieben.

Vorgehen

Ich habe meinen privaten Instagram-Account (~3.000 Follower) als Referenz angezeigt.
Auf Nachfrage von Etihad habe ich geschrieben, dass ich demnächst meine – in aller Welt verstreuten – Freunde besuchen werde. Mit diesen werde ich neue Projekte starten. Kannmanjamalmachen.
Zudem habe ich angegeben, dass ich Blogger/Influencer/Whatever bin, nach Gold gefragt und nun Silver erhalten. Et voilà:

„Etihad Silver: Läuft.“ weiterlesen

Hilton matcht Euch

Bei Hilton läuft bereits eine ganze Weile eine Status Match/Challenge.

hilton honors gold status match challenge

Vorgehen

Hilton matcht derzeit fast jeden Status – ähnlich wie bei Best Western. Ihr sendet einen Screenshot über diese Seite an Honors und bekommt ein/zwei Tage später die Bestätigung. Das wirklich Gute ist nun, dass Ihr diesen Status bis März 2019 (?) behalten werdet (laut LoyaltyLobby).
„Hilton matcht Euch“ weiterlesen

Hyatt Diamond schließt die Tür: Welche öffnen wir nun?

Diese Tür schließt sich

Der glorreiche Hyatt-Diamond-Status läuft Ende Februar ab:
Was machen wir nun noch schnell?

  1. Wer sich requalifiziert hat und somit Globalist wird, liest erst ab Mlife weiter.
  2. Wer sich nicht requalifiziert hat, liest ab hier weiter:

Status Match. Status Match. Status Match. Status Match. Status Match. Status Match. Status Match. Status Match. Status Match. Status Match. Status Match. Status Match. Status Match. Status Match. Status Match. Status Match. Status Match. Status Match. Status Match. Status Match. Status Match. Status Match.

Diese Türen öffnen sich

Der Diamond-Status ist ein gutes Pfund, mit dem wir wuchern können. Uns stehen diverse Programme offen:
„Hyatt Diamond schließt die Tür: Welche öffnen wir nun?“ weiterlesen

Wir lieben uns | Edition IHG

Der Valentinstag bringt uns ein Heim auf Zeit – mit dem IHG-Punkte-Sale.

ihg valentine valentin bonus punkte points

Wir kaufen Punkte, um bei der IHG-Gruppe entweder ganz oder zu Teilen s.g. Reward Nights zu buchen. Zu IHG gehören u.a. Holiday Inn/Express, Crown Plaza, Indigo und Interconti.

Pro Jahr können wir 60.000 Punkte (ohne den Bonus) kaufen, bei dieser Aktion sind somit 120.000 Punkte drin.
100.000 Punkte (50.000 + 50.000) kommen so z.B. auf 575 USD (~540 Euro):

„Wir lieben uns | Edition IHG“ weiterlesen

Wir lieben uns | Edition Qatar

Der Valentinstag bringt uns weiter weg – mit dem Qatar Valentinstag-Special.

qatar valentine valentin special sale

Qatar gibt uns auf viele Flüge, die wir in den nächsten drei Tagen abschließen, ordentliche Preise. Der eigentliche Flug kann bis Mitte Dezember stattfinden.

Weil es das Valentintstag-Special ist, gelten die tollen Preise allerdings nur, wenn Ihr Lovebirds zu zweit fliegt. Abflugorte sind Berlin, Frankfurt und München. Bei dieser Promo sind die Preise ab Berlin am niedrigsten.

In Eco starten die Preise (pro Person) bei 359 Euro für Berlin – Abu Dhabi. Bangkok kostet keine 600 Euro, auf die Malediven kommt Ihr für unter 700 Euro und Australien (Sydney, Melbourne, etc) kann für unter 1.000 Euro angeflogen werden.

Die Preise für Business Class sind zum Teil auch sehr interessant:
Berlin – Dubai gibt es für knapp über 1.000 Euro, Bangkok startet ab 1.230 Euro, Kapstadt ab 1.300 Euro.

Qatar haut recht häufig Promotions auf den Markt.
Wenn Ihr jetzt gerade einen Flug buchen wollt, dann schlagt zu – ansonsten könnt Ihr auch bis zur nächsten Promo warten 😉

AB Sweet Spot | Edition Südamerika

Air Berlin ruft den Sonntag zum (vermeintlichen) Schnäppchentag aus. Die Angebote sind ach so toll, die finden wir wohl jeden anderen Tag auch bei Momondo und Konsorten.

Währenddessen schauen wir lieber, was wir mit topbonus-Meilen machen können: Im Dezember habe ich bereits viele Sweet Spots in und um Asien aufgezeigt, heute geht es nach Süd-/Amerika.

Das bedeutet, dass wir Prämienflüge zu sehr reduzierten Meilenwerten buchen.

Sweet Spot

Ein Sweet Spot ist eine Schwachstelle im System. Diese nutzen wir. Das ist nicht illegal, höchstens kreativ. Allerdings kann es dazu führen, dass wir auf einmal an einem Flughafen unseren Anschlussflug verpassen. Das ist im Grunde ganz schön ärgerlich, aber trotzdem befinden wir uns an der Destination, zu der wir immer wollten 😉
„AB Sweet Spot | Edition Südamerika“ weiterlesen

Etihad für Fashionistas

Das geht raus an alle Fashionistas da draußen:
Runway to Runway

etihad fashion runway to runway etihad guest

Etihad Airways umgarnt alle (selbst ernannten) Fashionistas und eröffnet ein neues Programm tailored to the needs of the international fashion community.

Die Benefits in den Mitgliedsstufen sind leicht abgespeckt im Vergleich zu dem regulären Programm Etihad Guest:
„Etihad für Fashionistas“ weiterlesen