Bewertung: Club Bauhinia Lounge Hong Kong

Etihad Lounge Hong Kong | Club Bauhinia

Am Flughafen Hong Kong betreibt Hong Kong Airlines (als Etihad-Partner-Airline) die Club Bauhinia Lounge.

Club Bauhinia Lounge

Am Empfangstresen werden kurz die Unterlagen gecheckt. Nach Betreten der sehr gedrungen wirkenden Lounge kommt direkt eine Mitarbeiterin auf uns zu, um uns Sitzplätze zuzuweisen.

Etihad Lounge Hong Kong | Club Bauhinia

Überblick: Etihad Lounges weltweit…

Da wir nicht viel Zeit eingeplant hatten, habe ich mich mit dem (vermeintlichen?) Restaurant-Konzept nicht näher beschäftigt.

Es stehen ein großes Buffet mit warmen (chinesisch angehauchten) Gerichten, eine Salatbar, ordentliche Kaffeemaschine und eine Bar zur freien Verfügung.

Etihad Lounge Hong Kong | Club Bauhinia

Etihad Lounge Hong Kong | Club Bauhinia

Etihad Lounge Hong Kong | Club Bauhinia

Etihad Lounge Hong Kong | Club Bauhinia
Für Gin-Tonic (und weitere Nicht-/ Alkoholika) ist gesorgt.

Es gibt einen Arbeitsbereich und ein paar iMac stehen auch verloren wirkend in der Gegend herum. Wer mag, kann dort surfen – allerdings nicht wirklich ungestört.

Etihad Lounge Hong Kong | Club Bauhinia

Zutritt

Am Airport in Hong Kong stehen mir mit dem oneworld Sapphire Status (airberlin Gold) eigentlich diverse Lounges zur Verfügung. Ich habe zwar über airberlin meinen Prämienflug gebaucht, aber da dieser von Etihad durchgeführt wird, kommt zum Tragen, dass airberlin Gold äquivalent zu Etihad Gold fungiert.

Etihad Lounge Hong Kong | Club Bauhinia

Fazit

Die Club Bauhinia Lounge ist ein großer Wartesaal.

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Besonderes Flair kommt hier nicht auf – aber allemal besser als an den Gates zu warten und zu hungern und dursten.

Überblick: Etihad Lounges weltweit…

Etihad Lounge Hong Kong | Club Bauhinia

2 Gedanken zu „Bewertung: Club Bauhinia Lounge Hong Kong“

  1. Kulinarisch ist die top. Die Kochen voll Menüs in der Küche. Vielleicht ist sie deswegen mal abgebrannt 😉 Bin da sonst voll deiner Meinung.

    1. Ja, ich hatte bei Dir gelesen, dass die groß kochen, habe auch die Küche gesehen.
      Aber wir haben lieber den Late-Check-Out im IC genutzt und im Club Küchlein gefuttert 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.