World of Hyatt: Änderungen zum Erreichen der Benefits (auch Globalist Status)

World of Hyatt: Änderungen zum Erreichen der Benefits (auch Globalist Status)

World of Hyatt dreht mal wieder an seinen Bedingungen – diesmal wird aber nicht alles schlechter.

World of Hyatt: Änderungen

Der Globalist muss sich bei der Requalifizierung etwas mehr strecken…

…für diejenigen, die nicht arg so häufig bei Hyatt übernachten, wird es dafür schneller angenehmer.

Benefits

Bislang müssen wir 30 Nächte übernachten, um mit dem Explorist-Status nennenswerte Benefits zu erfahren:
Wir erhalten 4 Club Voucher (für jeweils max. 7 Tage) + 1 freie Nacht (Kat. 1-4).

Diese Benefits bleiben bestehen, aber wir erhalten bereits nach 20 Nächten 2 Club Voucher – und nach weiteren 10 Nächten die „verbleibenden“ 2 Club Voucher und die freie Nacht.

Zusätzlich gibt es nach (jeweils insgesamt) 40 Nächten 5.000 Bonuspunkte und nach 50 Nächten 2 Suite Upgrades – dafür gibt es bei Erreichen des Globalist nur mehr 2 Suite Upgrades (zuvor 4).

Globalist

Bislang mussten wir erstmalig 60 Nächte absolvieren, um den Top-Status zu erreichen und „nur“ 55 Nächte, um uns zu requalifizieren.

Nun müssen stets 60 Nächte bei Hyatt übernachtet werden!

Fazit

Die Änderungen kommen arg merkwürdig daher, sie wirken auf mich halbgar: Die Kunden sollen kurz vor Erreichen des eigentlichen Status bereits Benefits erhalten (Club Voucher bzw. Suite Upgrades) – dabei sollte doch der Status das Ziel der Reise sein!

What’s Coming – Membership is getting more rewarding.

Hyatt-Suite: Günstiger mit Punkten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.