Air Berlin Economy von Düsseldorf nach Berlin (AB6440): Bewertung

airberlin Economy XL-Sitz Airbus A320 lauda niki

Eigentlich kaum der Rede wert: Der Flug mit Air Berlin von Düsseldorf nach Berlin in Economy (DUS-TXL, AB 6440).

Nach dem Lounge-Besuch ging es eine Etage tiefer zum Gate B23.

Den Umweg über den Erweiterten Wertebereich haben wir uns erspart, da sowieso das Priority-Boarding anstand. Mit Gold geht es sofort in den Flieger.
Am Rande: AB Silber wäre eigentlich nicht legitimiert für Prio-Boarding – oneworld Ruby (gleiche Stufe) hingegen schon.

Air Berlin XL Seat
Gold-Goodie

Nachdem ich das Handgepäck verstaut habe, schaue ich mir in Ruhe an, wie viele Menschen doch in so eine kleine Boeing 737 passen. Währenddessen kann ich meine Beine dank so genanntem XL-Sitz (exit-row) ausstrecken. Der Mittelplatz bleibt frei, da an Gang und Fenster Gold-Kunden sitzen (freier Nebensitz ab Gold-Status).

xl seat legroom
air berlin boeing 737

Start und Landung sind ereignislos und pünktlich. Dazwischen, in der Luft, passiert im Grunde: Nichts. Snacks und Getränke müssen erkauft werden und finden nur wenig Anklang. Immerhin gibt es beim Ausstieg die Lindt-Schokoherzen.

air berlin winglet airport dus
Tschüss DUS

Der Koffer kommt als einer der ersten auf das Band – gut möglich, dass der orange Priority-Anhänger zu etwas gut ist.

Meilentechnisch gibt solch ein Inlandsflug nicht viel her:
Regulär 500 Status/Prämie
Gold-Bonus + 250 Status/Prämie
Meine Strecke + 500 Prämie
Summasumarum: 750 Status- und 1250 Prämienmeilen.

Tegel ist fix durchquert: Grand Hyatt Berlin, wir kommen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.