Huch: Crystal Meth im Hotelsafe vergessen

Hugo-Junkers-Lounge dus Düsseldorf crystal meth kelsterbach

Klar, wir kennen das: Nach ein paar Tagen im Hotel wissen wir auch nicht immer, wo was liegt. Erst recht wenn wir uns in einer Suite tummeln, kann es vorkommen, dass wir beim Check-Out das ein oder andere vergessen.

Crystal Meth im Hotelsafe? wtf!?

Wir vergessen unter Umständen den Beutel mit der Schmutzwäsche oder haben die Minibar nicht komplett leergeräumt – aber Drogen?

Harte Drogen für 100.000 Euro, rund ein Kilo schwer, die vergessen wir doch nicht einfach so!? Hier besteht ja gewissermaßen auch eine Sorgfaltspflicht, damit nicht Unbedarfte in Kontakt mit den Drogen kommen.

Also Freunde, wenn Ihr zuletzt in Kelsterbach – das ist das kleine Dörchen nördlich des Frankfurter Flughafens – ward und nun Eure Drogen vermisst: Ihr könnt Euch den Shit bei der Polizei abholen:

Bei näherer Betrachtung des in Paketband eingewickelten Päckchens aus dem Safe sei ihr der kristalline Inhalt aufgefallen. Das verdächtige Paket wurde daraufhin an die Polizei übergeben. Die Beamten fanden heraus, dass es Crystal Meth enthielt. Den Straßenverkaufswert bezifferten sie auf rund 100.000 Euro.
[FR: Ein Kilo Drogen im Hotel vergessen]

Hotel Kelsterbach/ FRA Airport

Trivago kennt in Kelsterbach nur eine handvoll Hotels, darunter zwei Ketten-Hotels: ibis Frankfurt Airport und Mercure Frankfurt Airport (beide AccorHotels). Die Bewertungen sind eher mau.

Ich kann das Holiday Inn Frankfurt Aiport [Review] hier sehr empfehlen – allerdings kenne ich deren Drogen-Policy nicht.

Fazit

Wenn Ihr schon Drogen besitzt bzw. transportiert, dann bitte nur so, dass niemand damit in Kontakt kommt/ kommen muss. Crystal Meth muss es ja wohl ohnehin nicht sein.

Eine gute Sportzigarette hilft häufig auch weiter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.