Derag Livinghotels mit kostenfreiem Handy

intercontinental hong kong hongkong ic ihg derag handy smartphone

Herzlich Willkommen: Das Smartphone – hier und dort besser bekannt als Handy, hält Einzug bei einer deutschen Hotelkette. Eines der interessantesten Features nahezu jeden Hongkonger Hotels finden wir nun auch bei Derag Livinghotels.

Derag Handy

Derzeit nur in ausgewählten Derag-Hotels finden wir den kostenfreien Kontakt zur Außenwelt…

Die Berliner Hotels sind bereits mit Smartphones ausgestattet, die übrigen Hotels folgen noch. Lustigerweise heißen diese – wie in Hongkong übrigens auch: Handy.

Eigentlich gibt es diesen Begriff im Englischen nicht für ein Mobiltelefon, aber spätestens seitdem kaum noch jemand damit telefoniert, sondern surft und navigiert, ist es erst recht sehr handlich/ praktisch, so ein Gerät mit sich zu tragen – eben handy.

Die Technik kommt von einer Firma aus Hongkong (na klar). Dort besitzt praktisch jedes Hotel (ab 70€ aufwärts) diesen Service: Auf dem Zimmer wartet auf uns ein Smartphone zur freien Verfügung. Meist können wir die gängigen Industrieländer anrufen und blitzschnell surfen (beides flat).

So wird es in Zukunft auch für die Gäste der Berliner Derag-Hotels funktionieren:

Features

  • Unbegrenzte Orts- und Auslandsgespräche
  • Kostenloser Internetzugang
  • Ortsspezifische Inhalte
  • Exklusive Angebote für Hotels
  • Jederzeit verfügbarer Hotel-Concierge-Service

Natürlich loggen wir uns mit diesen Geräten nicht bei Facebook, Google oder sonstigen Diensten ein, auch unsere Mails checken wir nicht mit dem Handy. Wir können es allerdings als Hotspot nutzen und so mit unserem privaten Smartphone surfen (allerdings würde ich auch hier Vorsicht walten lassen).

Fazit

Ich frage mich seit langem, wann dieser Service endlich bei deutschen/ europäischen Hotels zu finden sein wird. Dass dies nun eine Kette einführen wird, die international kaum vertreten ist, verwundert auf den ersten Blick. Vermutlich kommt es ganz auf die Innovationskraft des hiesigen Managements an – und da ist Derag wohl ziemlich weit vorne.

Derag: Nimm mich mit, ich bin dein neuer Reisebegleiter!

PS: Mit etwas Glück bei der Einreise nach Israel möchte Euch der dortige Geheimdienst tracken und übergibt Euch ein Smartphone. Das konnten wir ebenfalls als Hotspot nutzen [Link].

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.