Payback entwickelt sich zur Hassliebe

payback miles and more hassliebe 25 % bonus dezember 2017 promo promotion aktion geil transfer bonus

Payback-Punkte transferieren wir in Miles-and-More-Meilen und fliegen First und Business mit Lufthansa, SWISS, Singapore, …
Entwickelt sich Payback dennoch zur Hassliebe?

Payback = Hassliebe?!

Darum müssen wir in 2020 unsere Altpapier-Strategie überdenken!

Liebe

Natürlich freuen wir uns über jede Promo, mit der wir mehr Punkte sammeln können, um diese in Meilen zu transferieren.

eCoupons bei Payback helfen uns da schon ganz gut weiter, wenn wir sie geschickt einsetzen.

Bonus

Bis Ende 2019 erhalten wir 25% Bonus, wenn wir unsere Payback-Punkte zu Miles and More transferieren – diesen Bonus nehmen wir unbedingt mit!

» 25% mehr Meilen für Ihre Punkte «

Hass

Hass ist ein hartes Wort. So arg ist es natürlich nicht. Aber es gibt Umstände, mit denen uns Payback das Lieben schwer macht:

  1. Die Abonnements des Leserservice bringen uns ab dem 2.1.2020 keine Payback-Punkte mehr ein.
    Diese Abos haben uns stets Freude bereitet, weil wir interessante Zeitschriften abonniert haben und zusätzlich viele Meilen sammeln können.
    Die drei besten Abonnements, um noch Payback-Punkte zu sammeln:

  2. Die Hinweise verdichten sich, dass wir bei weiteren Partnern mit schlechteren Konditionen rechnen müssen:
    So werden wir bei dm auf 2 Euro Umsatz nur noch 1 Punkt erhalten.
Fazit Payback = Hassliebe?!

Natürlich werden wir weiter Payback-Punkte sammeln, um diese in Meilen zu transferieren. Aber wir werden noch genauer abwägen müssen, ob wir unsere Strategie allein auf Payback und Miles and More ausrichten.

Membership Rewards Punkte (AmEx) können wir zum Beispiel in viele weitere Meilenprogramme transferieren und so zum Beispiel Singapore First Class buchen.

25 % Bonus: Konditionen
  • Im Aktionszeitraum vom 01.11. bis zum 31.12.2019 erhalten Teilnehmer, die mindestens 2.000 PAYBACK Punkte in einer Transaktion in Prämienmeilen umwandeln, zusätzlich 25% der umgewandelten Punkte in Prämienmeilen gutgeschrieben. Eine Aufsummierung mehrerer Transaktionen auf die Mindestpunktanzahl im Aktionszeitraum qualifiziert nicht für die Gutschrift der zusätzlichen Prämienmeilen.
  • Dieses Angebot gilt nur für Teilnehmer mit Wohnsitz in Deutschland.
    Die Umwandlung von PAYBACK Punkten in Prämienmeilen ist bereits ab 200 PAYBACK Punkten möglich. Für die Umwandlung ist die Teilnahme an beiden Programmen notwendig.
  • Pro Teilnehmer ist die Höhe der zusätzlichen Meilengutschrift auf maximal 75.000 Prämienmeilen limitiert.
  • Die Meilengutschrift erfolgt 4 bis 6 Wochen nach Ende des Aktionszeitraums.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.