Wir fliegen billig und kommen – trotzdem – in jede Lounge

hugo junkers lounge düsseldorf dus airport diners club priority pass amex american express platinum emirates etihad dxb auh cash upgrade business first class economy holzklasse

Wir fliegen Economy.
Wir besitzen keinen Status.
Wir bevorzugen keine Allianz.
Wir suchen stets den billigsten Flug.
Wir wollen trotzdem nicht auf den Luxus einer Lounge verzichten.

Lounge-Zugang

Uns bieten sich einige Möglichkeiten wie wir, ohne Status und ohne teures Business-/ First-Ticket, in die Lounges dieser Welt kommen:

  • Airline: Option
  • Cash-Zahlung
  • Priority Pass
  • AmEx Platinum
  • Diners Club
Airline: Option

Diverse Airlines geben den Lounge-Besuch mittlerweile auch als Option für Economy-Gäste her. Hier haben wir sogar die Möglichkeit auf einen Besuch der First-Class-Lounge. Die Preise sind teils ambitioniert:

  • Austrian: 35 Euro (Business)
  • Cathay: 65 Euro (Business)
  • Emirates: 88 Euro (Business) bis 175 Euro (First)
  • Etihad: 88 Euro (Business) bis 175 Euro (First)
  • Lufthansa: 25 Euro (Business) für Premium Economy
  • Lufthansa: 200 Euro (First) für Miles & More SEN
  • SWISS: 33 Euro (Business)
Cash

An vielen Flughäfen gibt es unabhängige Lounges, die nicht von einer bestimmten Airline betrieben werden. Bei diesen bekommen wir meist gegen Zahlung Zutritt: Die Hugo-Junkers-Lounge am Flughafen Düsseldorf nimmt zum Beispiel 27,50 Euro pro Person.

Renovierte Hugo Junkers Lounge Düsseldorf: Bewertung

Priority Pass

Der Klassiker. Bei Priority Pass haben wir die Auswahl aus drei Paketen
(die Preise ändern sich auf der Homepage nach Auswahl des Landes in Euro):

  1. Standard
    Jährlich 99 Euro und pro Besuch 24 Euro
    Jede weitere Person 24 Euro
  2. Standard Plus
    Jährlich 249 Euro und ab dem 11. Besuch pro Besuch 24 Euro
    Jede weitere Person 24 Euro
  3. Prestige
    Jährlich 399 Euro. Der Karteninhaber kommt so häufig wie er möchte in die Lounges (Flatrate)
    Jede weitere Person 24 Euro

Wir haben die Auswahl aus über 1.200 Lounges weltweit.

American Express

Mit der AmEx Platinum erhalten wir zwei Priority Pässe.

Die AmEx Platinum kommt mit diversen, sehr umfangreichen Versicherungen und tollen Hotelstatus daher. Der Spaß hat natürlich seinen Preis: 600 Euro kostet uns diese Kreditkarte jährlich.

American Express Platinum Card + Bonus: 30000 Punkte

Diners Club

Die günstige Diners Classic Card kommt für 70 Euro pro Jahr. Mit dieser können wir, sofern wir die Voraussetzungen erfüllen, 12 Mal pro Jahr in Lounges. Jeder weitere Besuch kostet 20 Euro. Wir erhalten Zutritt zu 700 Lounges weltweit.

Die doppelt so teure Vintage Card benötigt keinen Mindestumsatz – hier wird lediglich erwartet, dass es irgendeinen Umsatz in den letzten 60 Tagen (vor Zutritt zur Lounge) gegeben hat.

Fazit Lounge-Zugang

Wir kommen ohne Stress in eine Flughafen-Lounge – ohne Status und ohne teures Business- oder First-Ticket. Das ist gut zu wissen 😉

Bei den oben gezeigten Beispielen kommt es natürlich auf jeden selbst an, was ihm wichtig ist und wie viel er dafür zahlen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.